Recruiting und Onboarding in Zeiten von Corona

Bei uns gibt es keinen Einstellungsstopp – wir haben unsere Recruiting-Prozesse erfolgreich online fortgeführt.

Wir brauchen auch und vor allem in Zeiten von Corona Menschen, die eine gute Portion Leistungsbereitschaft, Neugier, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und eine grundsätzlich positive Grundeinstellung mitbringen.

Kein Einstellungsstopp bei der Deutschen Rück

Der Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Geschäftspartnern, aber auch von Bewerberinnen und Bewerbern hat für die Deutsche Rück oberste Priorität. Seit März nutzen wir deshalb die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens von zu Hause. Auch jetzt noch arbeiten große Teile des Unternehmens im Homeoffice – und das mit Erfolg. Das Unternehmen braucht auch und vor allem in Zeiten von Corona Menschen, die eine gute Portion Leistungsbereitschaft, Neugier, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und eine grundsätzlich positive Grundeinstellung mitbringen.

Deshalb gab es bei uns keinen Einstellungsstopp. Die Deutsche Rück hat ihre Recruiting-Prozesse erfolgreich online fortgeführt – sowohl für Festanstellungen, aber auch für Praktikumsplätze und Werkstudentinnen und -studenten. Erstgespräche mit der Führungskraft und der Personalabteilung finden virtuell in Videokonferenzen statt. Bei Zweitgesprächen bewährt sich derzeit eine hybride Lösung. So können sich z. B. Bewerberinnen und Bewerber und Führungskraft vor Ort kennenlernen und die Personalabteilung kommt per Videoschalte dazu. Auch virtuelle Gespräche mit dem gesamten Team sind möglich.

Unsere Erfahrungen sind durchweg positiv: Die Terminfindung ist unkompliziert, eine Anreise nicht immer zwingend nötig und Fachabteilungen wie Bewerberinnen und Bewerber sind flexibel und sehr offen gegenüber virtuellen Gesprächen.

 
Onboarding in Zeiten von Corona

Dass große Teile des Unternehmens im Homeoffice arbeiten wird zunächst noch so bleiben. Natürlich gestaltet sich da eine Einarbeitung schwieriger. Aber es ist machbar! Das haben die letzten Monate gezeigt. Zwar wird in Zeiten des „Social distancing“ das persönliche Kennenlernen durch gemeinsame Pausen oder Besuche anderer Abteilungen erschwert, aber die Fachabteilungen haben sich sehr gut vorbereitet und tun ihr Bestmögliches, neue Kolleginnen und Kollegen gut zu vernetzen und zu unterstützen. Dazu gehören bei der Deutschen Rück selbstverständlich auch die entsprechende technische Ausstattung und schnelle, sichere Zugänge zu unseren Systemen. Wir haben gelernt, uns der Situation anzupassen. Zeigen auch Sie uns, dass Sie mit den Veränderungen in diesem unsicheren Klima umgehen können!

We are all in this together. Machen wir gemeinsam das Beste daraus!

"Mein Einstellungsprozess lief komplett online ab. Ich habe es als sehr angenehm und vor allem praktikabel erlebt. Durch meinen Job bringe ich per se eine große digitale Affinität mit, deshalb machte es für mich kaum einen Unterschied."

Shan Gao ist seit dem 1. August 2020 bei der Deutschen Rück und verstärkt unser Team bei der Betreuung der SAP-Landschaft.