Neuer Auffangteich

im Düsseldorfer Zentralschulgarten

Auf dem Gelände des Düsseldorfer Zentralschulgartens gibt es einen neuen Auffangteich für Regenwasser. Möglich gemacht  hat dies die Deutsche Rück zusammen mit Düsseldorfer Schulklassen.

„Schon seit einigen Jahren ermöglichen wir im Rahmen unseres sozialen Engagements vor allem Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zum Thema Wetter und Klima und versuchen sie in spannenden Projekten für einen bedachtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu sensibilisieren“, so Sven Klein, der das Projekt federführend leitete.

In diesem Jahr fiel die Wahl – passend zu einem markanten Teil des jüngeren Wettergeschehens – auf ein Bildungsprojekt für Schulkinder mit dem Schwerpunkt Regenwassergewinnung und -nutzung. Dafür hat die Deutsche Rück auf dem Areal des Zentralschulgartens der Stadt Düsseldorf unter professioneller Anleitung und mit tatkräftiger Hilfe von Schulklassen einen naturnahen Teich mit daran angrenzender Versickerungsfläche angelegt. In diesen Teich wird das Regenwasser von den Dächern zweier benachbarter Gewächshäuser abgeleitet und gesammelt, um mit ihm den dort anliegenden Kleingarten samt Rasenfläche, Obstbäumen, Bambussträuchern und Gemüsebeeten zu bewässern. Auch die beiden dort beheimateten Bienenvölker profitieren von der neuen Wasserquelle.

Andreas Meinhardt

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

Hansaallee 177
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 211 4554-123
E-Mail:andreas.meinhardt(at)deutscherueck.de

Jan Stepic

Pressereferent in der Abteilung Unternehmenskommunikation

Hansaallee 177
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 211 4554-334
E-Mail: jan.stepic(at)deutscherueck.de