Deutsche Rück

Marktbereich Lateinamerika

Mit Blick auf die Erneuerung 2021 zeichnet die Deutsche Rück künftig auch klassisches Property- und Casualty-Geschäft in Lateinamerika.

Mit der Sparkassen-Finanzgruppe und mit den öffentlichen Versicherern als unseren Aktionären bilden wir seit unserer Gründung 1951 einen starken Verbund. Wie die Sparkassen richten auch wir unsere Aufmerksamkeit auf mittelständische Unternehmen, bei denen wir auf unserem Heimatmarkt eine führende Position einnehmen.

Wir unterstützen regionale und nationale Erstversicherer dabei, ihre Risiken erfolgreich zu minimieren. Damit sie unerwartete Schadenereignisse bestmöglich abfedern können und langfristig erfolgreich bleiben. Denn wir setzen seit jeher auf eine vertrauensvolle und nachhaltige Risikopartnerschaft – sie ist der beste Ausgleich zu den Volatilitäten und Dynamiken, mit denen sich unsere Kunden konfrontiert sehen.

Dank unserer hervorragenden, langfristigen Bonität, unserer konsistenten Zeichnungspolitik und unseres verlässlichen Marktverhaltens sind wir eine gesuchte Adresse auf den internationalen Rückversicheungsmärkten.

Regionaler Fokus und detaillierte Marktkenntnis
Hunderttausende kleiner und mittlerer Unternehmen sowie eine wachsende und dynamische Mittelschicht sind das wirtschaftliche Rückgrat der Länder Lateinamerikas. Unsere Risikomanager sind hoch spezialisiert. Zugleich sind wir auch selbst ein mittelständisches Unternehmen. Dies ist die ideale Voraussetzung, um zu einer nachhaltigen Entwicklung der Region beizutragen.

Leiter des Marktbereichs Latin America ist Florian Kummer. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Rückversicherungsbranche und bringt fundierte Kenntnisse der Marktregion sowie der lateinamerikanischen Kultur mit. Kummer war unter anderem in Mexiko-Stadt, Madrid, São Paulo und Miami tätig.

Wir freuen uns darauf, unser Know-how mit unseren Partnern und Kunden in den pulsierenden lateinamerikanischen Märkten zu teilen.

Sprechen Sie uns an!

Please do not hesitate to contact us

Street address:
Hansaallee 177
Entrance B/Heerdter Lohweg
40549 Düsseldorf
Germany

Postal address:
P.O. Box 29 01 10
40528 Düsseldorf
Germany
Phone: +49 211 4554-01
Fax: +49 211 4554-199
E-Mail: info(at)deutscherueck.de

Board of Executive Directors:
Frank Schaar (CEO), Achim Bosch, Michael Rohde

Head of Supervisory Board:
Dr Frank Walthes